Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kontakt

Gesundheitspraxis Haldensteig
Beate Salzmann Zuberbühler
Haldensteig 12
8708 Männedorf

Tel. 044 921 10 83
info@massage-salzmann.ch

Termine nach Vereinbarung

Krankenkassen anerkannt über Zusatzversicherung

Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse, ob sie die jeweiligen komplementären Behandlungen übernimmt.

Behandlungen

TWT (Trisana Wirbelsäulentechnik)

Mit sanften Griffen können Fehlstellungen des Bewegungsapparates behoben werden. Sei es durch Stürze, falsche Haltung oder Hexenschuss etc.

  • Blockierte Wirbel der ganzen Wirbelsäule
  • ISG Blockierung
  • Beckenschiefstand
  • Ischias
  • Knieschmerzen
  • Hüftschmerzen
  • Ellenbogenschmerzen

Bowentherapie

Weniger ist mehr. Das Ziel der Bowentherapie ist es mit minimalen Interventionen dem Körper zu ermöglichen sich selbst zu stabilisieren, zu vitalisieren und im Krankheitsfall zu heilen. Die Therapie ist auch über die Kleidung möglich.

  • Selbstregulation
  • Muskelverspannungen
  • Entschlackung
  • Verbesserter Lymphfluss

Hot Stone

Diese über 2000 Jahre alte Methode sind bei den hawaiianischen und indianischen Völkern zum Einsatz gekommen, ebenfalls haben sich die Chinesen ihrer bedient. Die Hot Stone Therapie ist eine Verbindung zwischen Massage, Aromatherapie und Energiearbeit auf den Meridianen. Durch den spürbaren Stressabbau und die Verbesserung des Energieflusses bringen wir den Körper in eine Tiefenentspannung.

  • Durchblutungsstörungen
  • Lösen von Muskelverspannungen
  • Verbesserung des Immunsystems
    Stressabbau
  • Verdauungsprobleme
  • Schlaflosigkeit

Narbenentstörung

Durchtrenntes Muskelgewebe (wie es bei Operationen vorkommt) wird bei der Heilung durch zähes, relativ trockenes, nicht leitendes Narbengewebe ersetzt. Dadurch staut sich die Energie und nichts kann richtig „durchfliessen“ und dementsprechend wirken sich Störungen auf den ganzen Organismus aus.

  • Narben nach Operationen
  • Mandeln und Polypen
  • Bauchnabel
  • Impfnarben

Schröpfen

Das Schröpfen wirkt durchblutungsfördernd und dient der Schmerz-und Krampfbekämpfung einerseits und zur Entschlackung andererseits. Mit der Anwendung von Schröpfgläsern wird die Haut bzw. die Muskeln ohne Druck angehoben und wieder entspannt.

  • Verspannungen im ganzen Rückenbereich
  • Gelenkserkrankungen
  • Erkältungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Verdauungsbeschwerden

Triggerpunkttherapie

Trigger sind Muskelfaserverdickungen und treten in Form von harten, druckempfindlichen Knoten auf. Sie haben Auswirkungen auf den ganzen Muskel und somit auf den gesamten Bewegungs-apparat. Mit gezieltem Druck und Dehnung der entsprechenden Muskelfaser wird eine Linderung der Schmerzen erreicht.


Kinesiotaping

Das Hauptziel ist die Unterstützung körpereigener Heilungsprozesse durch ein spezielles Material bzw. durch die entsprechende Anlagetechnik. Die Haut wird unter dem Tape etwas angehoben und dementsprechend wird die Versorgung durch Blut und Lymphflüssigkeit stark verbessert. Es bewirkt eine verbesserte Muskelfunktion und reduziert die Schmerzen.